Restaurant „Castle“ Blitzingen – Die Location für Geburtstage und Geschäftsessen

Restaurant „Castle“ Blitzingen – Die Location für Geburtstage und Geschäftsessen

Wer das Hotel Restaurant „Castle“ in Blitzingen im wundervollen Goms besucht, wird immer wieder neu überrascht sein. Für Feriengäste sind es die geschmackvoll und gebietstypisch eingerichteten Suiten, für Besucher des Restaurants ist es das ausgezeichnete Essen bei perfektem Service, die begeistern. Dabei sind sowohl des Hotel als auch das Restaurant längst weit über den Kanton Wallis hinaus bekannt. Heute kommen die Gäste aus der gesamten Schweiz und auch Sprachen und Dialekte aus dem europäischen Ausland sind hier bei Weitem keine Seltenheit mehr.

Exzellente Küche begeistert zu unterschiedlichen Anlässen

Ein guter Grund für den Besuch des „Castle“ ist die exzellente Küche. Diese wurde auch schon in diversen Fernsehsendungen detaillierter vorgestellt und besticht mit der Kombination aus handwerklicher Kochkunst, regionalem Bezug und internationalem Flair. So entstehen kulinarische Meisterwerke, die alles andere als altbacken sind und dennoch die Lebensart und die Art des Geniessens im Wallis auf eine einzigartige Weise widerspiegeln.

Chef de cuisine ist Peter Gschwendtner, der das Kochen nicht nur als handwerkliche Herausforderung, sondern als seine ganz eigene Passion versteht. Der Einsatz regionaler Produkte, die absolute Frische und der achtsame Umgang mit dem was Feld, Wald, Wasser und Jagdglück bieten, sind für ihn die Eckpfeiler seiner Kochkunst.

Erleben, Schmecken und Geniessen dürfen das auch Gäste, die speziell für ihre Geburtstagsfeier mit Freunden und Verwandten auch schon einmal mit dem Zug anreisen. So geschehen erst neulich. Die illustre Geburtstagsrunde hatte sich für das spezielle Cesar Ritz Menü entschieden, das jetzt einer der vielen kulinarischen Highlights auf der aktuellen Speisekarte ist. Der Rückgriff auf den Altmeister der Schweizer Hotellerie und Gastfreundschaft ist hier im Wallis nicht umsonst gewählt. Das zeigt sich dann auch an den vielfältigen Genussmomenten, die dieses exzellente Menü bietet. Würde man hier auf einer Skala von 0 bis 10 Punkten bewerten wollen, dann ist es eine glatte und saubere 10, die dem Chefkoch Peter Gschwendtner zusteht. Ein kurzes Video und ein paar Fotos zeigen, was Walliser Kochkunst im „Castle“ bedeutet.

 

Dabei ist es längst nicht nur das Cesar Ritz Menü, das die neue Speisekarte im „Castle“ so besonders macht. Es ist vielmehr eine ganze Ansammlung von Köstlichkeiten, die hier immer frisch kreiert werden und für Begeisterung sorgen. Schön, dass es im Wallis dieses Restaurant gibt. Da fällt dem geneigten Besucher eigentlich nur eine geflügelte Redewendung ein: „Warum in die Ferne schweifen, sieh, das Gute liegt so nah!“

Dabei ist der Besuch das Restaurants „Castle“ nicht nur für Geburtstagsfeiern ein exzellenter Tipp. Auch für Geschäftsessen und Treffen im Business Umfeld bietet das „Castle“ die optimale Location. Das wissen alle, die das Restaurant für einen solchen Anlass bereits genutzt haben und gern immer wiederkommen. Sicherlich nicht nur wegen der kulinarischen Höhepunkte, sondern auch wegen des ausgezeichneten Services, der die kleineren oder grösseren Meetings perfekt begleitet. Das werden auch die weltbekannte Pianistin Muriel Zeiter, der Zauberer und Kabarettist Lionel, Beat Ambord von der F1rst GmbH und weitere Teilnehmer an einem Meeting in dieser Woche erleben. Dazu zeigen wir auch gern das Video mit den Höhepunkten eines exzellenten Business Lunchs an einer ebenso exzellenten Location.

 

Ein Fazit, das zugleich eine Empfehlung ist

Lässt man den Besuch im „Castle“ Revue passieren, dann bleibt nur ein grosses Lob an die Gastgeber. Vor allem Peter Gschwendtner und natürlich auch die Dame des Hauses Brigitte Gschwendtner verstehen es auf eine absolut herzliche und angenehme Art, ihren Gästen immer das Beste zu bieten. Dabei bleiben sie auch nicht an erfolgreichen Standards kleben, sondern suchen immer wieder die neue Herausforderung. So ist jeder Besuch im Restaurant „Castle“ in Blitzingen ein besonderer Moment, der kulinarische Highlights mit dem Erlebnis der Walliser Gastlichkeit verbindet.

Und einfach nur zufrieden verlässt hier keiner die Location. Vielmehr ist es ein fast schon euphorisches Mass an Begeisterung, das für die klare Wiederholungstendenz steht. Wer einmal hier war, kommt sicherlich gern auch wieder. Egal, ob zum Geburtstag oder zum Business Lunch oder einfach nur mal so.

Dafür spricht auch, dass das Hotel Restaurant „Castle“ beispielsweise am Vorabend des Startes der Bergdorf-EM in Staldenried für das kulinarischen Genusserlebnis der Förderer und Unterstützer des „verrücktesten Fussball-Turniers der Alpen“ sorgen wird. Auch dann werden wohl wieder exzellente Genussmomente den Rahmen und Kern eines aussergewöhnlichen Treffens bilden. Wenn dann Peter Gschwendtner als Gast-Koch seine Speisen im Sterne-Niveau kredenzt, dürfen die Damen und Herren aus unterschiedlichen unternehmerischen, sportlichen und gesellschaftlichen Kreisen einen Eindruck davon mitnehmen, was gute Küche im Wallis bedeutet.

0/5 (0 Reviews)

0 Kommentare

Kommentar schreiben

X